Logo
Beratung, Verkauf & Service: Telefon 089/1577902
Ab 99 Euro Versandkostenfrei innerhalb Deutschland
Newsletter-Abo kostenlos und unverbindlich
Mehr Info...
Palme Per Paket
Die Palmen-Spezialisten
 
Ihr Einkaufswagen
Aktuelle Angebote
Palmen
Winterharte Palmen
Palmfarne - Cycadeen
Bananen
Baumfarne
Agaven und Yucca
Samen
Zubehör
Bücher
Bestseller
Neue Arten
Einkaufsführer
Forum
Palmenhaus
Palmenratgeber
Archiv
Grosshandel
Partnerprogramm
Hintergrundbilder
Kontakt
Wer wir sind
Presse
Größenangaben
Versandkosten
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Impressum
Datenschutz

Palme Per Paket Qualitäts-Vorteile

Palmen-Profis seit 1990
Größe = Pflanzenhöhe

Erfahren Sie mehr...
   
 
Seite ausdrucken...
 
Licht:
Standort:
Kübelpflanze, ungeheizter bis temperierter Wintergarten
Temperaturen:
Sommer: mild-heiss
Winter: kalt-mild
Frost: -9°C
Wasser:
mittel
Luftfeuchtigkeit:
gering
Boden:
kalkhaltig, gut drainiert
Nährstoffbedarf:
mittel
Zeichenerklärung
Sucht Pflanzen mit
ähnlichen Kulturanfor-
derungen.
 
< zurück | Alle aus dieser Gruppe zeigen >
 
Trithrinax brasiliensis als Kübelpflanze
Erwachsene Trithrinax brasiliensis im natürlichen VerbreitungsgebietJungpflanze von Trithrinax brasiliensis - Größe 40 cmTrithrinax brasiliensis als Kübelpflanze
(Für größere Bilder bitte anklicken)
Unsere Empfehlung als Kübelpflanze

Trithrinax brasiliensis

Brasilianische Nadelpalme

Trithrinax acanthocoma

Wählen Sie eine Größe* (Infos zur Größenangabe)
Größe Bestell-Nr. Preis EUR   Verfügbarkeit
60/70 cm   P1-731-4  19.90Auf Lager
130/140 cm (Stamm 40 cm)   P1-731-7  134.90Auf Lager
150/160 cm (Stamm 60 cm)   P1-731-8  249.90Auf Lager
*Größe ist Pflanzenhöhe ab Oberkante Topf

Preise in Euro inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten
Menge:
Mittelgroße, solitäre Fächerpalme mit robustem, in dichtes, stachelbewehrtes Fasergewebe gehülltem Stamm und großen, flachen, steif abstehenden, graugrünen Blättern. Die großen, gelben Früchte werden im Frühjahr produziert und sind eßbar. Trithrinax brasiliensis stammt aus eher trockenen, offenen Landstrichen und Araukarienwäldern in Südbrasilien. Sie wird eher selten kultiviert.

Haben Sie Fragen zu Trithrinax brasiliensis?

Palmenforum.de Im neuen Diskussionsforum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen können Sie ihre Fragen an unsere Palmen-Community stellen und eigene Erfahrungen veröffentlichen: Palmenforum.de (Link öffnet in neuem Fenster)
Per E-Mail: Stellen Sie uns eine Frage zu Trithrinax brasiliensis(Link öffnet Ihr E-Mail-Programm)
Rufen Sie uns an: Unsere Telefonnummer finden Sie links oben auf jeder Seite.