Logo
Beratung, Verkauf & Service: Telefon 089/1577902
Ab 99 Euro Versandkostenfrei innerhalb Deutschland
Newsletter-Abo kostenlos und unverbindlich
Mehr Info...
Palme Per Paket
Die Palmen-Spezialisten
 
Ihr Einkaufswagen
Aktuelle Angebote
Palmen
Winterharte Palmen
Palmfarne - Cycadeen
Bananen
Baumfarne
Agaven und Yucca
Samen
Zubehör
Bücher
Bestseller
Neue Arten
Einkaufsführer
Forum
Palmenhaus
Palmenratgeber
Archiv
Grosshandel
Partnerprogramm
Hintergrundbilder
Kontakt
Wer wir sind
Presse
Größenangaben
Versandkosten
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Impressum
Datenschutz

Palme Per Paket Qualitäts-Vorteile

Palmen-Profis seit 1990
Größe = Pflanzenhöhe

Erfahren Sie mehr...
   
 
Seite ausdrucken...
 
Licht:
Standort:
Als Zimmerpflanze und Kübelpflanze geeignet. Kühler, schattiger Wintergarten.
Temperaturen:
Sommer: mild-warm
Winter: kalt-mild
Frost: -2 bis -4°C
Wasser:
mittel - reichlich
Luftfeuchtigkeit:
mittel - hoch
Boden:
humusreich, gut drainiert
Nährstoffbedarf:
gering - mittel
Zeichenerklärung
Sucht Pflanzen mit
ähnlichen Kulturanfor-
derungen.
 
< zurück | Alle aus dieser Gruppe zeigen >
 
Blattkrone von Hedyscepe canterburyana
Erwachsene Hedyscepe canterburyana in KulturJungpflanze von Hedyscepe canterburyana - Größe 60 cm
(Für größere Bilder bitte anklicken)

Hedyscepe canterburyana

Canterbury Palme

Wählen Sie eine Größe* (Infos zur Größenangabe)
Größe Bestell-Nr. Preis EUR   Verfügbarkeit
90/100 cm   P1-310-7  199.90Auf Lager
*Größe ist Pflanzenhöhe ab Oberkante Topf

Preise in Euro inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten
Menge:
Mittelgroße, solitäre Fiederpalme mit schlankem, geringeltem Stamm und einer gedrungenen, dichten Krone aus elegant zurückgebogenen, V-förmig gefiederten, glänzend grünen Blättern. Die Blattbasen bilden einen kurzen, bläulichsilbrigen Kronenschaft. Die Blütenstände unterhalb des Kronenschafts tragen große, rote Früchte. Hedyscepe kommt nur auf dem winzigen Lord-Howe Island östlich von Australien vor und wächst dort im niederschlagsreichen, gedrungenem Bergwald zwischen 300 und 850 m, oft an steilen Klippen. Verwandt ist Hedyscepe am nähesten mit der neuseeländischen Nikaupalme, Rhopalostylis. In Kultur ist sie ziemlich selten. Hedyscepe wächst langsam, dafür sind aber schon Sämlinge sehr attraktiv. Am besten bekommt ihr im Sommer ein heller, halbschattiger Platz im Freien; sie kann aber auch ganzjährig in einem hellen, kühlen Zimmer oder Wintergarten stehen.

Haben Sie Fragen zu Hedyscepe canterburyana?

Palmenforum.de Im neuen Diskussionsforum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen können Sie ihre Fragen an unsere Palmen-Community stellen und eigene Erfahrungen veröffentlichen: Palmenforum.de (Link öffnet in neuem Fenster)
Per E-Mail: Stellen Sie uns eine Frage zu Hedyscepe canterburyana(Link öffnet Ihr E-Mail-Programm)
Rufen Sie uns an: Unsere Telefonnummer finden Sie links oben auf jeder Seite.