Logo
Beratung, Verkauf & Service: Telefon 089/1577902
Ab 99 Euro Versandkostenfrei innerhalb Deutschland
Newsletter-Abo kostenlos und unverbindlich
Mehr Info...
Palme Per Paket
Die Palmen-Spezialisten
 
Ihr Einkaufswagen
Aktuelle Angebote
Palmen
Winterharte Palmen
Palmfarne - Cycadeen
Bananen
Baumfarne
Agaven und Yucca
Samen
Zubehör
Bücher
Bestseller
Neue Arten
Einkaufsführer
Forum
Palmenhaus
Palmenratgeber
Archiv
Grosshandel
Partnerprogramm
Hintergrundbilder
Kontakt
Wer wir sind
Presse
Größenangaben
Versandkosten
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Impressum
Datenschutz

Palme Per Paket Qualitäts-Vorteile

Palmen-Profis seit 1990
Größe = Pflanzenhöhe

Erfahren Sie mehr...
   
 
Seite ausdrucken...
 
Licht:
Standort:
Temperaturen:
Sommer: mild-warm
Winter: kalt-kühl
Frost: -9°C
Wasser:
Luftfeuchtigkeit:
Boden:
Nährstoffbedarf:
Zeichenerklärung
Sucht Pflanzen mit
ähnlichen Kulturanfor-
derungen.
 
< zurück | Alle aus dieser Gruppe zeigen >
 
Erwachsene Cyathea australis im natürlichen Verbreitungsgebiet - Größe 200 cm
Jungpflanze von Cyathea australis in Kultur - Größe 120 cmJungpflanze von Cyathea australis
(Für größere Bilder bitte anklicken)

Cyathea australis

Rauher Baumfarn

Wählen Sie eine Größe* (Wichtige Infos zur Größe)
Größe Bestell-Nr. Preis EUR   Verfügbarkeit
110/120 cm (Stamm 30 cm)   P4-310-5  199.90Auf Lager
140/150 cm (Stamm 50 cm)   P4-310-6  299.90Auf Lager
150/160 cm (Stamm 60/70 cm)   P4-310-7  399.90Auf Lager
*Größe ist Pflanzenhöhe ab Oberkante Topf

Preise in Euro inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten
Menge:

Eine große, robuste und kälteverträgliche Baumfarn-Art aus den Gebirgen Südost-Australiens bis 1200 m mit rauhem Stamm und bis zu 5m langen, ausladenden Blättern. Jüngere Pflanzen halten auch im Zimmer leidlich, am besten steht Cyathea australis aber im Sommer im Freien und im Winter in einem kühlen bis kalten Raum der dann nur mäßig hell sein muß. Ein kühler Wintergarten ist ebenfalls geeignet. Wie alle Baumfarne braucht die Art regelmäßig und reichlich Wasser, der Ballen darf nie austrocknen sonst kommt es schnell zu Trockenschäden. Sie verträgt aber keine Staunässe, d.h. überschüssiges Wasser muß ablaufen können. Gedüngt werden darf im Sommer recht großzügig, geeignet sind Grünpflanzen- oder unser Palmendünger.