Logo
Beratung, Verkauf & Service: Telefon 089/1577902
Ab 99 Euro Versandkostenfrei innerhalb Deutschland
Newsletter-Abo kostenlos und unverbindlich
Mehr Info...
Palme Per Paket
Die Palmen-Spezialisten
 
Ihr Einkaufswagen
Aktuelle Angebote
Palmen
Winterharte Palmen
Palmfarne - Cycadeen
Bananen
Baumfarne
Agaven und Yucca
Samen
Zubehör
Bücher
Bestseller
Neue Arten
Einkaufsführer
Forum
Palmenhaus
Palmenratgeber
Archiv
Grosshandel
Partnerprogramm
Hintergrundbilder
Kontakt
Wer wir sind
Presse
Größenangaben
Versandkosten
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Impressum
Datenschutz

Palme Per Paket Qualitäts-Vorteile

Palmen-Profis seit 1990
Größe = Pflanzenhöhe

Erfahren Sie mehr...
   
 
 
Licht:
Standort:
Temperaturen:
Sommer: mild-warm
Winter: kalt-kühl
Frost: -15 ºC
Wasser:
Luftfeuchtigkeit:
Boden:
Nährstoffbedarf:
Zeichenerklärung
 
< zurück
 
Agave montana im natürlichen Verbreitungsgebiet
Erwachsene Agave montana im natürlichen Verbreitungsgebiet   Jungpflanze von Agave montana  
Für größere Bilder bitte anklicken.

Agave montana

Die Königin der Agaven ist nicht nur eine der schönsten Arten, sondern auch besonders geeignet für die Kultivierung in Klimazonen mit kalten, feuchten Wintern. Sie stammt aus dem Nordosten Mexikos und wächst dort auf bis zu 3500 m, meistens im Unterholz von Kiefern- und Eichenwäldern, wo die Sommer kalt und die Winter streng sind. Dies ist keine Wüstenpflanze! Schnee, Eis und Temperaturen unter Null sind für diese Lagen normal, und diese Agavenart sollte daher Temperaturen bis zu -15 ºC selbst bei Feuchtigkeit aushalten. Agave montana wächst als große, dichte, einzelne Rosette aus breiten, grau-grünen Blättern mit dornigen rötlichen Rändern und einem kräftigen Enddorn. Für die Kultivierung im Freiland braucht Agave montana in Mitteleuropa bis auf die mildesten Lagen Winterschutz und einen sehr gut drainierten Standort, sie lässt sich aber auch ausgezeichnet im Kübel halten und in einem kalten Raum überwintern.

Diese Art ist zur Zeit leider nicht lieferbar.